WeConfig jetzt mit weitreichenden Cyber-Security-Funktionen

Westermos Management-Tool ermöglicht zudem eine schnelle und zuverlässige Netzwerk-Konfiguration, Inbetriebnahme und Wartung.

Waghäusel, 17. Mai 2016 Westermo hat die Version 1.4 seines innovativen Netzwerk-Konfigurations- und -Management-Tools veröffentlicht. Das jüngste WeConfig-Update erlaubt dem Anwender durch die intuitive Handhabung nicht nur signifikant Zeit und Kosten bei der Konfiguration, Inbetriebnahme und Wartung eines industriellen Netzwerks zu sparen, sondern bietet ihm nun auch jede Menge Cyber-Security-Funktionalitäten

Dazu gehören Perimeterschutz, Netzwerk-Segmentierung, Intrusion Detection sowie ein leistungsstarker Spoofing-Schutz mit MAC-Adressfilter und die Konfiguration der IEEE802.1x-Port-Zugriffsauthentifizierung, die nun leicht implementiert und aufrechterhalten werden kann. Beides hilft, den unbefugten Zugriff auf das Netzwerk zu verhindern. Standardmäßig kommen Switches mit vom Werk eingestellten Passwörter und unsicheren Protokollen. Um das Netzwerk vor unbefugtem Eindringen zu sichern, ist es mit WeConfig 1.4 auch möglich, die Sicherheitsfunktionen von Switches erst zu scannen und dann zu härten. Standard-Passwörter lassen sich im Netzwerk jetzt gleichzeitig ändern und nicht genutzte Ports deaktivieren. Um Sicherheitsrisiken weiter zu minimieren, wird außerdem Windows XP nicht mehr unterstützt. Zusammen mit den Firewall-Funktionalitäten des Westermo-Betriebssystem WeOS unterstützt WeConfig darüber hinaus Sicherheitskonfigurationen für Netzwerkschnittstellen, die industrielle Netzwerke vor Web-Attacken bewahren. Sie stellen sicher, dass ein Netzwerk voll funktionsfähig und geschützt bleibt.

„WeConfig 1.4 steht ab sofort für alle Nutzer von WeOS-Geräte zur Verfügung und ist ein wirklich leistungsfähiges Werkzeug, das nicht nur die Netzwerkkonfiguration effizienter macht, sondern auch die Cyber-Sicherheit erhöht“, sagt Anders Felling, Managing Director Westermo DACH. „Das Tool hilft entscheidend, die Sicherheit industrieller Datenkommunikation zu verbessern und bringt enorme Einsparungen in Bezug auf das tägliche Netzwerk-Handling.

WeConfig 1.4 vereinfacht sowohl die Erstinstallation als auch die laufende Wartung mit Backups und Firmware-Upgrades einzelner oder mehrerer Westermo-Geräte in großen Datenkommunikationsnetzwerken und beschert dem Anwender signifikante Zeit- und Kosteneinsparungen. Eine sonst aufwändige Konfiguration ist zuverlässig in nur wenigen Minuten zu bewerkstelligen. Dazu gehören allgemeine Einstellungen wie SNMP-Settings, Datum, Uhrzeit, Link-Alarm und Interface-Parameter. Das Tool bietet ferner zahlreiche vorgefertigte Filter zur übersichtlichen Darstellung des Netzwerkstatus. Dazu zählen Filter für VLANs, Alarme, Firmware-Versionen, Location, neu gefundene Geräte, Gerätefamilien, -typen und vieles mehr.

Zudem lässt sich WeConfig 1.4 auch als Überwachungs- und Diagnose-Tool verwenden. Netzwerkausfälle, Störungen einzelner Verbindungsstrecken oder Knotenpunkte können visualisiert und Diagnoseinformationen mit einem Klick auf eine Schaltfläche angezeigt werden. Zur SNMP-Trap-Logging-Funktion lassen sich statistische Daten, die in Westermo-Geräten gespeichert sind, auch übersichtlich auf einem Monitor zu schnellen Diagnosezwecken anzeigen. Wichtige Informationen einschließlich des Port-Link-Status, Datenrate, Bytes, Signal-Rausch-Abstände bei SHDSL, Fehler, Broadcast-, Multicast- und Unicast-Zähler werden in einem einfachen Tabellenformat dargestellt. Ohne diese grafische Überwachung könnte der Benutzer auftretende Fehler nur schwer identifizieren und beheben

Durch die Möglichkeit, Projektdateien schnell zu integrieren oder Sicherungsdateien und Topologie-Informationen einfach speichern zu können, ist der Ingenieur in der Lage, verschiedene Netze problemlos zu überwachen und zu warten. So können beispielsweise Switches im Feld einfach ausgetauscht oder schnell wiederhergestellt werden. Installiert er ein neues Gerät im Netzwerk, wird es automatisch von WeConfig entdeckt. Die Konfigurationsdatei des „alten“ Geräts kann dann einfach aus der Projektdatei hochgeladen und das Netz repariert werden.

Westermo arbeitet laufend daran, einfach zu bedienende, industrielle Netzwerklösungen bereitzustellen. WeConfig wurde erstmals im Juni 2014 der Öffentlichkeit präsentiert und ist für WeOS-Anwender kostenlos erhältlich.

Zur Software...


Angebot anfordern

Ihre Kontaktdaten:
Name:
Firma:
Land:
Telefonnummer:
E-mail:
Ihre Nachricht:
Ja, ich möchte den monatlichen Newsletter von Westermo regelmäßig erhalten
Sie können sich natürlich jederzeit vom Newsletter kostenlos abmelden. Ihre E-Mail Adresse wird vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
You do not have JavaScript: